Birgit Monteiro                                   (Stellv. Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin der Abteilung Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit in Berlin-Lichtenberg)

Liebe Lichtenbergerinnen und Lichtenberger,

herzlich willkommen auf der Webseite zur Entwicklung der Gartenstadt Karlshorst!

Karlshorst ist ein grüner und relativ ruhiger Stadtteil Lichtenbergs und deshalb bei wohnungssuchenden Familien beliebt.

Diese bezirkseigene Internetseite informiert Sie über den aktuellen Planungsstand des Bebauungsplans XVII-50aba „Gartenstadt Karlshorst II“. Während nördlich des Plangebiets die Gartenstadt Karlshorst bereits Form annimmt, blieb die Militärbrache zwischen Köpenicker Allee, dem Russisch-Deutschen Museum und dem Biesenhorster Weg städtebauliches Niemandsland. Das zunächst sehr großflächige Plangebiet des 1998 aufgestellten Bebauungsplans XVII-50 wurde über die Jahre immer wieder unterteilt und die Geltungsbereiche angepasst. Doch mit der Herauslösung eines Grundstücks mit ungewisser Eigentumssituation wurde nun mit der Aufstellung des Bebauungsplans XVII-50aba eine rechtliche und handlungsfähige Grundlage für die Schaffung des neuen Wohnquartiers gelegt. Im Geltungsbereich sollen über 900 Wohneinheiten entstehen, davon 25 % Sozialwohnungen. Darüber hinaus ist eine Kindertagesstätte entstanden, es sollen außerdem einladende öffentliche Räume und Einkaufsmöglichkeiten für die Karlshorsterinnen und Karlshorster geschaffen werden.

Seit Beginn des Verfahrens für den gesamten Bebauungsplan XVII-50 (nachfolgend XVII-50 a-c) gab es bereits einen Austausch, bei denen Bürgerinnen und Bürger, Investoren, Verwaltung und Politik gemeinsam über das Bauvorhaben diskutierten. Die dort geäußerten Anregungen sowie die Stellungnahmen der Behörden, der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit haben Eingang in das laufende Verfahren gefunden.

Ihre Mitwirkung am Verfahren ist auch weiterhin gewünscht. Am Ende des Verfahrens entscheidet die Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung über die Festsetzung des Bebauungsplanes. An dieser Stelle wollen wir Sie über alle Schritte des Bebauungsplan-Verfahrens auf dem Laufenden halten, Ihnen Hintergrundinformationen zur Verfügung stellen sowie über aktuelle Entwicklungen zum Thema in Kenntnis setzen. Mein Ziel ist es, Sie dabei so umfassend und transparent wie möglich zu informieren.

Falls dennoch Fragen offen bleiben, können Sie sich jederzeit an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Fachbereiches Stadtplanung wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Ihre Birgit Monteiro
Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit